Jack Dorsey: BTC wird bald so weit verbreitet sein wie Fiat

Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square, war schon immer Bitcoin-freundlich gesinnt. In einem kürzlich durchgeführten Interview sagte er, dass er der Meinung sei, dass die Währung bald so verbreitet sein werde wie Bargeld.

Dorsey glaubt, dass BTC die Zukunft der Finanzen ist

Dies entspricht einer Erklärung, die er im Jahr 2018 abgegeben hat. Der Unternehmer gab gegenüber CNBC an, dass Bitcoin Trader innerhalb von zehn Jahren wahrscheinlich zur „einheitlichen“ Währung der Welt werden würde, was bedeutet, dass alle anderen Formen von Krypto und Fiat überholt wären . Dies ist ein ehrgeiziger Begriff für einen Zeitraum von zehn Jahren, obwohl Dorsey zuversichtlich ist, dass er mehr als machbar ist.

Dennoch räumt er ein, dass Bitcoin keine perfekte Einheit ist und dass Verbesserungen und Änderungen an der Infrastruktur vorgenommen werden müssen, bevor es zu der Megawährung werden kann, von der er glaubt, dass sie die Macht hat, zu sein.

In einem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag erklärte die Blockchain-Abteilung von Square – bekannt als „Square Crypto“ -, dass Bitcoin verschiedene Änderungen durchlaufen muss, bevor es in einem weit verbreiteten Mainstream-Maßstab verwendet werden kann. Der Beitrag erklärt:

Damit Bitcoin zu einer weit verbreiteten globalen Währung wird – eine Währung, die nicht gestoppt, manipuliert oder zu Gunsten anderer manipuliert werden kann -, sind Verbesserungen der [Benutzererfahrung], der Sicherheit, des Datenschutzes und der Skalierung von Bitcoin erforderlich.

Um dies zu beheben, deutete Dorsey auf Twitter an, dass sein Unternehmen daran arbeite, das Lightning-Netzwerk zu implementieren, um die Infrastruktur von Bitcoin zu verbessern. Er schrieb:

bitcoin einzeln

Square Crypto konzentriert sich auf Lightning

Das Lightning-Netzwerk ist ein kontroverses Projekt, das Bitcoin bei seinen derzeitigen Problemen mit Transaktionsgeschwindigkeit und Skalierbarkeit unterstützen soll. Derzeit ist Bitcoin das am häufigsten genutzte Netzwerk im gesamten Kryptoraum. Es ist auch das älteste, was bedeutet, dass seine Technologie mit Ethereum, TRON oder EOS nicht ganz mithalten kann.

Infolgedessen dauern Bitcoin-Transaktionen oft einige Tage, während die anderen nur einige Stunden bis einige Minuten benötigen, um sicherzustellen, dass die Parteien ihr Geld erhalten.

Das Lightning-Netzwerk soll sicherstellen, dass kleine Bitcoin-Transaktionen nur außerhalb der Kette erfolgen, was angeblich sicherstellen würde, dass Bitcoin-Zahlungen viel schneller abgewickelt werden.

Dorseys Unterstützung für Krypto ist vor allem im letzten Jahr weit fortgeschritten. Er hat kürzlich die Unterstützung für ein neues Start-up namens Coin List zugesagt, das auf Krypto basiert, und an einer Finanzierungsrunde für das Unternehmen teilgenommen, bei der seine Führungskräfte letztendlich mit bis zu 10 Millionen US-Dollar ausgestattet wurden, um ihre Geschäftstätigkeit zu verbessern.

Nicht alle Projekte verdienen seine Liebe und Zuneigung

Darüber hinaus erklärte er, dass er im Jahr 2020 drei bis sechs Monate auf dem afrikanischen Kontinent verbringen werde, um die Kryptowährung und Blockchain-Technologie für seine vielen Völker bereitzustellen.

Überraschenderweise lehnte Dorsey es ab, Libra – das Kryptowährungsprojekt von Facebook – anzubieten und erklärte, dass Twitter die angeblich global stabile Münze niemals unterstützen würde.

Dieser Beitrag wurde unter BTC veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.