Der hohe Preis von Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum überrascht niemanden mehr, aber Dogecoin mit einer höheren Kapitalisierung als BMW, Dell und Nintendo hat alle Investoren völlig überrascht. Die Kryptowährung, die keinen technologischen, Zahlungs- oder Sparwert hat, hat eine Kapitalisierung von 80 Milliarden Dollar erreicht. Wie konnte das passieren? Wie und wo kann man Krypto kaufen? Wir werden alle Fragen in diesem Artikel beantworten!

Dogecoin – wie fängt man an?

Dogecoin war bis vor kurzem eine sehr extravagante Kryptowährung. Sie wurde in einem großen, aber geschlossenen Kreis von Twitter-, Reddit- oder 4chan-Nutzern verehrt. Im Jahr 2021 brach der Dogecoin (DOGE) aus seiner niedrigen Kapitalisierung aus und sein Kurs schoss in die Höhe. In Polen wurde DOGE lange Zeit mit einem Asset mit geringer Attraktivität assoziiert, weshalb es von lokalen Kryptowährungsplattformen nicht gelistet wurde.

Da wir das Interesse der Investoren gesehen haben, haben wir beschlossen, DOGE für Sie verfügbar zu machen, damit Sie DOGE über die von 20.000 Nutzern geliebte Plattform Bitclude verkaufen und kaufen können.

Was ist Dogecoin (DOGE)?

Dogecoin ist eine satirische Kryptowährung, die aus dem Internet-Meme Doge entstanden ist, das oft auch als Dogecoin bezeichnet wird. Die Kryptowährung, die auf dem Meme basierte, wurde selbst zum Meme, aber lustigerweise ist die Bewertung der Kryptowährung trotz des völlig satirischen, sogar memeartigen Bildes in die Höhe geschossen.

DOGE wird hauptsächlich als Tippsystem auf den Plattformen Reddit und Twitter verwendet. Das Trinkgeld wird über spezielle Bots abgewickelt, die, sobald sie markiert sind, die Transaktion vom Guthaben des Nutzers abziehen.

Dogecoin basiert auf Litecoin und wird mit demselben Scrypt-Algorithmus betrieben. Bei DOGE gibt es keine festgelegte Obergrenze für das Angebot, so dass kein deflationärer Druck besteht und die Inflation auf natürliche Weise entsteht. Die Erstellungszeit pro Block beträgt etwa eine Minute.

Rund um Dogecoin hat sich eine sehr interessante Gemeinschaft gebildet, die sehr aktiv ist und erfolgreich viele Dogecoin-Sammlungen für interessante Zwecke durchgeführt hat – für wohltätige Zwecke, aber auch zur Unterstützung von Sportlern und zum Verpacken von Autos in Dogecoins bei Rennen.

Warum ist Dogecoin so beliebt?

Trotz des satirischen Umfelds, das sich um diese Kryptowährung gebildet hat, glauben viele Anleger, dass Dogecoin eine solide Anlagemöglichkeit sein kann. Doge wird als lustig und freundlich dargestellt, daher wird die Kryptowährung auch als freundliche Anlagemöglichkeit behandelt.

Ein solches Image kommt dem Dogecoin definitiv zugute und hilft ihm, mehr Anhänger zu gewinnen. Besonders wegweisend für den Aufbau des Images war Elon Musk, der seine Lieblingskryptowährung häufig über Twitter erwähnte. Ein einziger Tweet, der die Worte One Word: DOGE enthielt, trug dazu bei, dass der Preis der Kryptowährung um 20 % anstieg. Einer von Elons Tweets führte zu einem Anstieg der Kryptowährung um 100 % in nur einem Dutzend Stunden – einfach durch die Veröffentlichung eines Bildes von Doge Barking at the Moon.

Einigen zufolge könnten die Tweets von Elon Musk als Marktmanipulation gewertet werden, aber es lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, dass die Tweets die Kursbewegungen beeinflusst haben.

Wie und wo kann man Dogecoin (DOGE) kaufen?

Bis vor kurzem konnte man Dogecoin (DOGE) auf vielen europäischen Kryptowährungsplattformen nicht kaufen, aber in diesem Jahr hat sich viel geändert und mehr Plattformen listen die Währung auf ihren Börsen und Swappern. Trotz der wachsenden Anzahl von Plattformen, die Dogecoin anbieten, sollten Sie sich gut entscheiden und auf BitClude setzen.

Sie können Ihr DOGE bei der Bitclude-Börse kaufen
Der Doge-Austausch auf Bitclude ist bei weitem der einfachste und schnellste Weg, Dogecoin zu kaufen. Zahlen Sie einfach Geld per Banküberweisung, Debitkarte oder Blik-Code ein und Sie können Dogecoin kaufen.

Die am häufigsten gestellten Fragen beziehen sich auf die Überprüfung Ihrer Identität vor der Nutzung einer Kryptowährungsbörse.

Müssen Sie sich vor dem Kauf von Kryptowährungen verifizieren?

Früher war es so, dass Kryptowährungsbörsen keine Identitätsüberprüfung verlangten, aber die aktuelle Gesetzgebung verlangt von den Nutzern, ihre Identität zu überprüfen. Das Verfahren ist durch das Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung vom 1. März 2018 vorgeschrieben.

Sie können Dogecoin an einer Kryptowährungsbörse kaufen

Wenn Sie DOGE an einer Börse kaufen, benötigen Sie ein Grundwissen über den Kryptowährungsmarkt. Wenn Sie dieses Wissen erlangen, können Sie den Umtausch von traditionellen Währungen in Kryptowährungen problemlos bewältigen. Die Börse ermöglicht es Ihnen, den Preis, zu dem Sie Kryptowährungen verkaufen oder kaufen möchten, selbst festzulegen.

Außerdem finden Sie an der Börse viele nützliche Hilfsmittel, die Ihr psychologisches Wohlbefinden beim Investieren deutlich erhöhen und Ihnen helfen, Ihre Verluste zu begrenzen, wenn der Kurs in Ihrer Abwesenheit einbricht.

Kryptowährungsbörsen und Kryptowährungswechselstuben – die Unterschiede
An einer Kryptowährungsbörse können Sie Dogecoin zu einem vom Börsenbetreiber festgelegten Preis kaufen. Dies ist ein fester Preis, der je nach Wechselkurs der Kryptowährung variiert. An einer Kryptowährungsbörse können Sie Ihren eigenen Preis wählen – im Einklang mit der von Ihnen gewählten Anlagestrategie. Ein weiteres Merkmal, das viele erfahrene Nutzer dazu veranlasst, eine Kryptowährungsbörse zu nutzen, sind die niedrigeren Gebühren für den Geldumtausch als bei einer Wechselstube.

Der Hauptunterschied zwischen einer Wechselstube und einer Wechselstube ist die Geschwindigkeit, mit der die Transaktionen abgewickelt werden. Mit Kantor können Sie mit wenigen Klicks in Sekundenschnelle Geld umtauschen. Bei einer Börse geben Sie in der gleichen Zeit einen Auftrag auf, aber der Unterschied besteht darin, dass bei einer Börse ein anderer Nutzer auf Ihr Angebot eingehen muss – erst dann findet der Tausch statt.

Was ist die bessere Wahl für den Kauf von Doge?

Wenn Sie noch ein Anfänger sind, werden Sie sich in den sofortigen Tausch in der Bitclude-Börse verlieben. Mit zunehmender Erfahrung werden Sie auf jeden Fall Ihr Abenteuer an einer Kryptowährungsbörse beginnen wollen.

Gibt es eine andere Möglichkeit, Dogecoin (DOGE) zu kaufen?
Als Alternative zu den regulierten Instituten gibt es Privatpersonen, bei denen Sie Doge kaufen können, ohne dass Sie eine Sicherheit oder Gewissheit haben, dass die Transaktion abgeschlossen wird. Wenn Sie von anderen Nutzern kaufen, sind Sie nicht geschützt, also kaufen Sie Kryptowährungen an einem sicheren Ort – kaufen Sie Dogecoin auf Bitclude!

Wallet zum Speichern von Dogecoin

Die sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen ist eine der wichtigsten Regeln für jeden Anleger. In der Kryptowelt gibt es einen Leitsatz, der besagt, dass jeder seine eigene Bank ist. Abgesehen von den Vorteilen, die dies mit sich bringt – Transaktionen selbst durchzuführen, sie nicht rückgängig machen oder blockieren zu können und Anonymität – bedeutet es auch Verantwortung.

Die Selbstverwaltung von Geldern bedeutet, dass sie sich auf der vom Nutzer festgelegten Sicherheitsstufe befinden. Ein hohes Maß an Sicherheit kann durch den Schutz der für den Betrieb der Geldbörse verwendeten Daten, aber auch durch die Hinterlegung der Gelder in einer sicheren Geldbörse erreicht werden.

Heiße und kalte Dogecoin-Wallets

Die Grundkategorie der Geldbörsen unterteilt sie nach ihrer Anbindung an das Netzwerk. Diejenigen Geldbörsen, die eine ständige Verbindung aufrechterhalten, werden als Hot Wallets bezeichnet, während die Geldbörsen, die meist offline sind und deren Verbindung rein optional ist, als Cold Wallets bezeichnet werden.

Es gibt Legenden über kalte Geldbörsen. Sie gelten als die sicherste Art, Kryptowährungen zu speichern. Meistens sind sie nicht mit dem Netz verbunden, in ihrem Fall erfordert der Anschluss eine physische Handlung des Nutzers – Anschluss an einen Computer, Laptop oder Kopplung mit einem Telefon.

Cold Wallets ähneln äußerlich einem tragbaren Speicherstick – einem Flash Drive -, aber im Gegensatz zu einem normalen Gerät, das nur zum Speichern von Daten verwendet wird, verfügen sie über eine spezielle Software, die die Daten schützt und Geldtransfers ermöglicht.

Hot Cryptocurrency Wallets sind ständig mit dem Netzwerk verbunden, was sie anfälliger für Angriffe macht als Cold Cryptocurrency Wallets, die nur gelegentlich online sind. Bei einer Hot Wallet kann es sich um eine Kryptowährungsbörse oder ein Büro handeln, aber auch um spezielle mobile, Desktop- und Webanwendungen, d. h. solche, die über einen Browser zugänglich sind.

Leichte und volle Dogecoin-Wallets

Diese Unterteilung ist detaillierter und wird in der Regel von fortgeschrittenen Kryptowährungsinvestoren verwendet. Es unterteilt Wallets auf der Grundlage der Synchronisierung von Blöcken im Speicher des Geräts, auf dem sich die Kryptowährungs-Wallet befindet.

Vollständige Geldbörsen synchronisieren alle Blöcke im Kryptowährungsnetzwerk. Je nach Kryptowährung und deren Alter kann die Blockchain bis zu 400 GB groß sein! Im Fall von Dogecoin sind es nur 55 GB, aber auf den meisten Personalcomputern ist diese Größe beeindruckend. Vollständige Geldbörsen müssen ständig Blöcke synchronisieren und benötigen daher eine ständige Netzwerkverbindung – rund um die Uhr -, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Leichtgewichtige Kryptowährungs-Wallets müssen keine Blöcke synchronisieren, da sie Informationen verwenden, die sich auf dem Server befinden. Light Wallets sind die am weitesten verbreitete Art von Wallets und werden von 99% der Krypto-Community verwendet. Vollständige Wallets werden nur von Entwicklern, Kryptowährungsbörsen und Minern verwendet, um Transaktionen zu bestätigen und Blöcke zu schürfen.

Alternative Methoden, um Dogecoin zu erhalten

Eine Alternative zum Kauf von Dogecoin bei einer Kryptowährungsbörse oder einem Büro ist die Verwendung von Faucets, die von der Community oft als Faucets bezeichnet werden, um Doge zu schürfen und sie in Form von Tipps von Nutzern auf Reddit, Twitter oder einer anderen Seite zu erhalten, die Tipps in dieser Form anbietet.

Kryptowährungshähne

Kryptowährungs-Wasserhähne sind Plattformen, die Kryptowährungen, oft auch DOGE, für die Lösung einfacher Aufgaben anbieten, wie z. B. das Lösen eines Captcha, das Verknüpfen eines Wasserhahnkontos mit persönlichen sozialen Medien, das Lösen einer Umfrage oder das Teilen und Einladen von Freunden auf die Plattform.

Wenn Sie die Grundlagen der Cybersicherheit beibehalten, vermeiden Sie die Unannehmlichkeiten, die mit dem Verlust sensibler Daten oder dem Verlust von Geldern verbunden sind, die Sie im Schankraum angesammelt haben.

Kryptowährungen minen

Es mag den Anschein haben, dass das Schürfen von Kryptowährungen nur während eines Kryptowährungspreisanstiegs eine lukrative Beschäftigung ist. Die Wahrheit ist nicht ganz so – wenn der Preis einer Kryptowährung fällt oder die Schwierigkeit des Minings steigt, tauschen die Miner den Rohstoff, den sie schürfen, gegen einen profitableren aus. Wenn sich Miner aus dem Netzwerk einer bestimmten Kryptowährung zurückziehen, sinkt die Schwierigkeit des Minings, und die Rentabilität des Minings der Kryptowährung steigt wieder.

Die Rentabilität des Mining von Kryptowährungen ist ein selbstregulierender Mechanismus. Und wie fängt man an, Dogecoin zu schürfen? Da Doge auf demselben Algorithmus wie Litecoin – Scrypt – basiert, sind für das Mining keine fortschrittlichen ASICs erforderlich, die für das Mining von BTC auf der Grundlage des komplizierten SHA-256-Algorithmus notwendig sind.

Um mit dem Schürfen von Kryptowährungen gewinnbringend beginnen zu können, müssen Sie einen hohen Betrag investieren. Der größte Kostenfaktor sind die Miner für Kryptowährungen, die in der Regel mit Grafikkarten ausgestattet sind. Informieren Sie sich über die Rentabilität des Minings und ein komplettes Kompendium des Wissens über das Mining von Kryptowährungen hier.

Twitter und Reddit

Es gibt noch keine offizielle Dogecoin-Integration mit Reddit und Twitter, aber dank der Nutzer und der großen Doge-Community ist das Tippen in dieser Kryptowährung möglich. Die Nutzer dieser Plattformen haben Bots entwickelt, die mit einfachen Befehlen Tipps an andere Nutzer senden.